« zurück zur Übersicht

Sportabzeichen-Kick-off in Hilders

Ort: Hilders

Kategorie: Veranstaltungen regional
Zeitraum: am 28.05.2022 14:00h-18:00h

 

Allgemeine Informationen:

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit. Es ist auf drei Leistungsstufen in Bronze, Silber und Gold zu erwerben. Der diesjährige offizielle Start für das Sportabzeichen im Sportkreis Fulda-Hünfeld findet auf dem Sportgelände des TSV Hilders statt. Dabei muss in den vier Kategorien Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination jeweils eine Disziplin erfolgreich abgelegt werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist eine notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Sportabzeichens. Die Schwimmdisziplinen können an diesem Tag im nahe gelegenen Freizeitbad Ulsterwelle absolviert werden. Mitmachen kann jeder ab Jahrgang 2016. Die Veranstaltung steht im Zeichen der Inklusion und Integration, denn es können auch die speziellen Disziplinen für Menschen mit Behinderung abgenommen werden. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Viele Krankenkassen haben das Sportabzeichen in ihr Bonusprogramm aufgenommen, um so die Prävention im Gesundheitswesen zu stärken. Es gibt einen Familienwettbewerb, bei dem mindestens zwei Generationen aus einer Familie das Sportabzeichen absolviert haben müssen, um daran teilzunehmen. Auch bei einem Firmenwettbewerb kann teilgenommen werden. Bei beiden Wettbewerben winken tolle Preise. Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag bestens gesorgt. Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Bundesmisiteriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Bewegungskampagne der Deutschen Sportjugend (dsj) gefördert.

Trainingszeiten:

Um an diesem Tag nicht unvorbereitet zu sein, bietet der TSV Hilders ein offenes Training für die leichtathletischen Disziplinen an: Ab sofort jeden FREITAG ab 18:00 Uhr auf dem Sportgelände. Bei Fragen hierzu bitte an die Leiterin des Sportabzeichen-Treffs Kathrin Henkel-Grenzer unter 0175 1502421 wenden. Menschen mit Behinderung können in der Inklusionssportgruppe von Ronald Ludwig alle 14 Tage in der Sporthalle der Mittelpunktschule ihre speziellen Disziplinen üben. Weitere Infos dazu beim Übungsleiter direkt unter 0173 8364479.

Anforderungen:

An diesem Tag bekommt jeder Teilnehmer einen Laufzettel, der an den jeweiligen Stationen von den Prüfern ausgefüllt wird.

Laufzettel

Leistungsübersicht Erwachsene

Leistungübersicht Kinder und Jugendliche

Menschen mit Behinderung

Um die jeweiligen Anforderungen für Menschen mit Behinderung zuordnen zu können, ist die Vorlage eines gültigen Bescheides der zugehörigen Verwaltungsbehörde vorzulegen, auf dem die Art der Behinderung sowie der GdB (mindestens 20) geschrieben steht. Zusätzlich wird bei Herzerkrankungen und bei Erkrankungen, die mit akuten Schüben einhergehen, eine "Ärztliche Bescheinigung und Haftungserklärung" verlangt. Durch die am Sportgelände zugehörige Kegelbahn ist es sogar möglich die Disziplin Kegeln in der Kategorie Ausdauer zu wählen. Weitere Infos erteilen die Prüfer für Menschen mit Behinderung Ronald Ludwig (0173 8364479) und Kathrin Henkel-Grenzer (0175 1502421).

Ärztliche Bescheinigung und Haftungserklärung

Einwilligung für Teilnehmende mit Behinderung in die Datenverarbeitung

Schwimmen in der Ulsterwelle

Ohne Schwimmfertigkeit kein Sportabzeichen! Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist Pflicht und kann am selbigen Tag im Freizeitbad Ulsterwelle erbracht werden. Gern kann dieser aber auch schon vorher in einem Schwimmbad absolviert werden, denn unter anderem sind Fachangestellte für Bäderbetriebe (Bademeister/innen) prüfberechtigte Personen.

Schwimmnachweis

Helfer gesucht

Für den Sportabzeichentag werden noch Prüfer und Helfer gesucht, damit alles reibungslos ablaufen kann. Wer Interesse hat, der meldet sich bitte bei der Organisatorin Kathrin Henkel-Grenzer unter 0175 1502421.

Homepage http://www.leichtathletik-tsvhilders.de

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed