« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 22.09.2020

Gemeinsam läuft´s besser

Gemeinsam läuft´s besser
WIR SUCHEN
Laufbegeisterte Menschen, mit oder ohne Behinderung, mit Lust auf gemeinsames und regelmäßiges Training in Unified Laufgruppen. Ziel ist die gemeinsame Teilnahme an Laufwettbewerben.

WIR BIETEN
– Spaß am gemeinsamen Laufen
– Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung
– Neue und wertvolle Erfahrungen
– Den Abbau gesellschaftlicher Barrieren
– Entwicklung von Sozialkompetenzen

Liebe Lauffreunde,

Das Projekt „Gemeinsam läuft’s besser“ im Rahmen von Special Olympics soll Menschen mit geistiger Behinderung mehr Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen. Es soll nachhaltig dazu beitragen, bestehende Barrieren abzubauen und durch Spaß am gemeinsamen Laufen den Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern.

Um dies zu erreichen sollen Unified Laufgruppen, bestehend aus Athleten (Menschen mit Behinderung) und Partnern (Menschen ohne Behinderung) entstehen, die regelmäßig trainieren und gemeinsam an ausgewählten Wettkämpfen teilnehmen. Lisa Schrag steht an dieser Stelle als Koordinatorin und Ansprechperson zur Verfügung, die bei Interesse, Athleten mit Partnern oder umgekehrt verbindet. Special Olympics unterstützt, bei Bedarf, die Athleten mit passendem neuen Laufequipment wie z.B. Laufschuhen. Die Startkosten für ausgewählte Wettkämpfe werden ebenfalls für Athleten sowie Partner übernommen.

Nun sind Sie gefragt! Um das Projekt weiter erfolgreich umsetzen zu können, werden natürlich interessierte Sportler und Sportlerinnen gebraucht, die vielleicht schon ihr Interesse und den Spaß am Laufen bekundet haben, oder es einfach mal ausprobieren wollen.

Melden Sie sich bei Interesse gerne bei:

Lisa Schrag
Koordinatorin „Gemeinsam läuft’s besser“
E-Mail: l.schrag@so-he.de
Tel.: 0179/1047166
 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed