« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 11.09.2017

3. Breitensportlehrgang 2017

Da war was los, in der Sporthalle!

3. Breitensportlehrgang 2017

3. Breitensportlehrgang 2017 - da war was los, in der Sporthalle!

Am Samstag, dem 09.Sept. 2017, Kreissporthalle Petersberg, war es wieder soweit, der III. Freizeit- und Breitensportlehrgang in 2017, in Kooperation zwischen dem Sportamt des Landkreis Fulda und dem Sportkreis-Fulda Hünfeld e.V., fand unter dem Motto „ Jetzt ist was los in der Sporthalle!“ statt. Und das Motto war Programm.

Der Organisatorin des Sportkreis, Waltraud Born, war es nach langer Zeit gelungen, Beate Braun aus  Kassel nach Fulda zu holen. Referentin Beate Braun, Dipl. Pädagogin, Sportlehrerin und Dipl. Motologin, überzeugte die 43 Übungsleiter, die zur lsb h (Landessportbund Hessen)- Lizenzverlängerung, Übungsleiter B und C, den Weg in die KSH gefunden hatten, vom ersten Moment. Während der vielen praktischen Beispiele vermittelte B. Braun auch vielfältiges theoretisches Wissen. Unter anderem machte sie darauf aufmerksam, dass sehr viele Kinder heute eine gestörte Körperwahrnehmung haben, aufgrund von Inaktivität oder weil die Erwachsenen ihnen nichts mehr zutrauen. Sie vermittelte den Übungsleitern ganz andere Bewegungsprinzipien als sie sonst angewendet werden. Dies war für manche erst einmal gewöhnungsbedürftig. Dennoch meinte Anne Wendt, Übungsleiterin des DJK Buchonia Fulda: „Zu dieser Referentin möchte ich herzlich gratulieren, sie ist ein absoluter Glücksgriff!“ und Übungsleiterin Birgit Stingl, TV Lehnerz: „In 2018 sollte es auf jeden Fall eine Fortsetzung mit dieser Referentin geben.“ Diesem Wunsch kommt die Organisatorin des Sportkreis Fulda-Hünfeld nur zu gerne nach denn die Vorbereitungen für das nächste Jahr laufen bereits.
 
 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed