« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 18.09.2019

Expertenworkshop in Kassel

Zukunft der Sportstätten im ländlichen Raum

Expertenworkshop in Kassel

Am 17.09.2019 fand ein Experten-Workshop zur Zukunft der Sportstätten im ländlichen Raum mit dem Abteilungsleiter Sport im HMdIS, Herrn Jens-Uwe Münker, statt. Eingeladen hatte der Landessportbund Hessen.

Vom Sportkreis Fulda Hünfeld waren Pressesprecher Andreas Scheibelhut und der Vorsitzende Harald Piaskowski dabei. Als Vertreterin des Landkreis Fulda hat die Förderlotsin Kerstin Höhne teilgenommen.
Diskussionsthemen waren u. a. die Bedarfe und Herausforderungen von Sportvereinen und Schulen im ländlichen Raum, die Problematik der Sanierung von Schwimmbädern, Kooperationen und Zusammenschlüsse von Sport-Vereinen, aber z. B. auch die Zusammenarbeit mit Kirchen und Feuerwehren, die an verschiedenen Beispielen verdeutlicht wurden. Auch die „Fehlbelegung“ (2 Tischtennisplatten in einer 3-Felder-Halle) von Sporthallen wurde beleuchtet. Die Ergebnisse des Workshops werden vom lsb h Team zusammengefasst und in die übergeordneten Arbeitsgruppen eingebracht.

Auf dem Foto von links: Andreas Scheibelhut, SK Fulda-Hünfeld, Kerstin Höhne, Förderlotsin des Landkreises Fulda, Jens-Uwe Münker, HMdIS und Harald Piaskowski, Vorsitzender Sportkreis Fulda-Hünfeld.
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed