« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 13.12.2019

Absage wegen Teilnehmermangel - Gemeinsam gegen Doping

Infoveranstaltung der NADA am 29.01.2020 in Fulda

Absage wegen Teilnehmermangel - Gemeinsam gegen Doping

Aus dem Leistungssport ist das Doping auch in viele Bereich des Breitensportsport "übergeschwappt". Die Stiftung Nationale Anti Doping Agentur Deutschland ist die maßgebliche Instanz für sauberen Sport in Deutschland. Zusammen mit der NADA bieten der Sportkreis Fulda-Hünfeld und der Sportverband der Stadt Fulda eine Anti-Doping-Schulung für Trainer*innen und Übungsleiter*innen an.

Gemeinsam gegen Doping

Im Rahmen der Fortbildungsangebote für Trainer*innen und Übungsleiter*innen haben die Verantwortlichen im Sportkreis Fulda-Hünfeld und im Sportverband der Stadt Fulda das Thema "Gemeinsam gegen Doping" aufgegriffen und am 29.01.2020 (18.00 bis 21.00 Uhr) eine "Anti-Doping-Veranstaltung" bei der NADA gebucht. Die Stiftung Nationale Anti Doping Agentur Deutschland ist die maßgebliche Instanz für sauberen Sport in Deutschland.

Diese Veranstaltung findet in Fulda statt. Der Tagungsort wird etwa 2 Wochen vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Seitens des lsb h wird die Teilnahme an der "Anti-Doping-Veranstaltung" für die Verlängerung von ÜL-C-Lizenzen mit 4 UE anerkannt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben!

 
 
 
Facebook Account RSS News Feed