« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 26.11.2019

Seminar: Achtsamkeit als Lebensstil

Fortbildung für Übungsleiter*innen an der Hochschule Fulda am 30.11.2019

Seminar: Achtsamkeit als Lebensstil

Wenige Worte bringen es auf den Punkt - bei Achtsamkeit geht es um das lebendige Erleben des HIER und JETZT. Immer mehr Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass Achtsamkeitsübungen die Gesundheit des Übenden positiv beeinflussen können und dazu beitragen, die Lebensqualität zu steigern. Im Kern geht es beim Achtsamkeitstraining darum, sich seiner momentanen Gedanken, Gefühle sowie Empfindungen bewusst zu sein. Es geht um den wohlwollenden und fürsorglichen Umgang mit sich selbst und darum, die Gegenwart so anzunehmen, wie sie gerade ist. Beim Tagesseminar werden in Theorie und Praxis Kennzeichen eines achtsamen Lebensstils sowie alltagstaugliche Achtsamkeitsübungen vorgestellt und erprobt.

Bitte tragen sie bequeme Kleidung, leichte Turnschuhe oder Rutschsocken.

Inhalte:

Die Lebenskunst der Achtsamkeit - Hintergründe und Markt-Check Programme (2 LE)

Reflexionen und Selbsterkenntnis zu persönlichen Ressourcen, zu Herausforderungen und Chancen sowie zum Einfluss von Denken, Fühlen und Verhalten auf das Körperbewusstsein. Die Bedeutung von Selbstverantwortung im Kontext von Achtsamkeit. (3 LE)

Praktische Einheiten Achtsamkeitstraining: achtsame Körperwahrnehmung, achtsame Körperentspannung, achtsame Körperbewegungen, achtsames Sitzen, achtsames Gehen (3 LE)


Fotos/Referentin: Ute Weber (Diplom Oecotrophologin (FH))

Die Veranstaltung ist vom Hessischen Kultusministerium (Landesschulamt und Lehrkräfteakademie) nach § 65 des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes (HLbG) mit einer Fortbildungsdauer von 1 Tag akkreditiert (Angebotsnummer LA-Nr.: 01893819). Das Seminar wird vom Landessportbund Hessen mit 8 LE zur Verlängerung der allgemeinen Übungsleiter*innenlizenz und der Übungsleiter*innen B Lizenz "Gesundheitsförderung/Primärprävention" anerkannt.

Weitere Informationen

 
 
Facebook Account RSS News Feed