« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 10.11.2021

18.897, 81 Euro Zuschuss für Vereine im Sportkreis Fulda-Hünfeld

lsbh - Vereins- und Sportförderung

18.897, 81 Euro Zuschuss für Vereine im Sportkreis Fulda-Hünfeld

Der neue Vorsitzende des TSV Langenbieber, Herr Robert Wagner, hatte mit seinem Team alles bestens für die Übergabe der lsb h Förderbescheide der Anträge aus dem 1. Quartal 2021 vorbereitet. Im Clubhaus war es gut geheizt und Essen und Trinken standen reichlich zu Verfügung.

So konnten Harald Piaskowski, der Sportkreisvorsitzende des Sportkreis Fulda-Hünfeld und Andreas Scheibelhut, stellvertretender Vorsitzender, in bester Stimmung sieben Vereine begrüßen, die im ersten Quartal Fördermittel beantragt hatten, welche an diesem Abend „zur Auszahlung“ kommen sollten. Mit dabei war auch die Vereinsförderlotsin des Landkreis Fulda, Frau Kerstin Höhne. Sie nutzte die Gelegenheit, sich und ihre Aufgaben vorzustellen. Zudem hatte sie einige Tipps für die Vereinsvertreter /-innen parat, die weitere Förder-Quellen eröffnen können.

Insgesamt 406.117 € haben der Schützenverein Eintracht Hettenhausen, der Schützenverein Buchenrod, der TSV Langenbieber, die SG Dipperz, der Tennisclub Niesig, der Sportverein Burghaun und die Sportvereinigung Hosenfeld für alle Baumaßnahmen und Anschaffungen investiert. Der lsb h hat diese Maßnahmen mit insgesamt 18.897,81 € bezuschusst.

Den Jackpot haben die Hettenhausener Schützen „geholt“. Sie haben für den Bau einer Schießhalle den max. Zuschuss für Vereine bis 100 Mitglieder in Höhe von 5.000 € erhalten. Abgeholt wurde der Förderbescheid von Christina Freudensprung und Elmar Kirchner.

Die Förderungen im Sportkreis Fulda-Hünfeld in der Übersicht:
SG 1946 Dipperz e.V.: 1.473,60 Euro für Kleinfeld- und Minitore
SV Hosenfeld: 458,00 Euro für Minitore
TC Schwarz-Weiß Fulda-Niesig: 817,83 Euro für Aufbereitung von vier Tennisplätzen
TSV Langenbieber: 1.648,51 Euro für Dachsanierung des Geräteschuppens
Schützenverein Buchenrod 1953 e.V.: 3.830,45 Euro für Errichtung elektronischer Schießstand
SV Rot Weiß 22 Burghaun: 669,42 Euro für Reparatur Rasentraktor; Großflächenregner
Schützenverein Eintracht Hettenhausen: 5.000,00 Euro für Neubau Bogenschießkino

Bereits in den nächsten Wochen werden die Sanierungsmaßnahmen begonnen und auch die neuen Sportgeräte angeschafft.


Erfreute Geber und Empfänger 1. Reihe, 2. v. l.: Harald Piaskowski - Vorsitzender des Sportkreises Fulda-Hünfeld und die Vereinsvertreter /-innen der bezuschussten Vereine

Text und Foto: Andreas Scheibelhut
 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed