Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER

Neuigkeiten im Sportkreis Fulda-Hünfeld August 2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
 

INHALTE DES NEWSLETTERS


Start in den Sport-Herbst

Liebe Sportfreunde,

die Sommerferien liegen hinter uns und damit ist auch die Sommerurlaubszeit schon wieder vorbei. Die Herbst-Sport-Feste sind terminiert und die Sportabzeichen-Stützpunkte haben den Jahresendspurt eingeleitet. Haben Sie schon die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt?

In den letzten Wochen haben sich wieder viele wichtige Informationen angesammelt. Auf unserer Homepage veröffentlichen wir im "Nachrichten-Block" alle Neuigkeiten brandaktuell.

Vielleicht haben Sie unsere Homepage www.sk-fh.de schon besucht? Haben Sie Inhalte, die wir z. B. in unserem Terminkalender für Sie veröffentlichen dürfen? Haben Sie Anregungen für uns? Wir freuen uns auf Ihr Feed-Back an info@sk-fh.de. Herzlichen Dank!

Einen schönen Sommerausklang und einen wunderschönen und sportlichen Herbst wünscht Ihnen

das Team des Sportkreises Fulda-Hünfeld
Homepage des Sportkreises Fulda-Hünfeld

Verhaltenskodex Kindeswohl - überarbeitete Version ab 01.09.2017 Pflicht

Ab dem 01.01.2013 muss bei jeder Lizenzverlängerung und Lizenzneuausstellung
neben der Teilnahmebestätigung der Fortbildungsmaßnahme der unterschriebene
Verhaltenskodex beigefügt werden. Ansonsten kann die Lizenzverlängerung, gemäß
der Satzungsänderung durch den Sportbundtag 2012, nicht ausgestellt werden.

Den Verhaltenskodex erhalten Sie auf der Seite des Landessportbundes Hessen im
Bereich Schule, Bildung und Personalentwicklung. Der Verhaltenskodex wurde im Juni 2017 grundlegend überarbeitet und vom Präsidium in seiner neuen Form beschlossen. Spätestens ab dem 01.09.2017 ist der überarbeitete Verhaltenskodex zu verwenden.
Verhaltenskodex Kindeswohl

Alltags-Trainings-Programm - Fortbildung am 07.10.2017 in Johannesberg

Unter der Federführung der BZgA haben DOSB, DTB der LSB NRW und DSHS Köln ein Trainingsprogramm für bislang inaktive Menschen ab 60 Jahren entwickelt.

Ziel des AlltagsTrainingsProgramms ist, für den Alltag wichtige Fähigkeiten (Ausdauer, Kraft)  alltagsnah zu trainieren. Es soll die Teilnehmenden aktivieren, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an täglicher Bewegung einzubauen. Es wird u.a. erlernt, wie ein Outdoor-Training gestaltet werden kann, um die Ausdauer im Alltag zu verbessern. Darüber hinaus wird die Frage beantwortet, welche Orte bzw. Situationen im Alltag effektiv für Kräftigungs-, Mobilisations- und Dehnübungen genutzt werden können. 

In dieser Fortbildung werden neben zahlreichen Praxisbeispielen vor allem der Aufbau und die Kursstruktur des ATP vermittelt. Das Programm wurde mit dem Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT zertifiziert. Die Übungsleiter/innen erhalten ein umfangreiches Kursleitermanual, welches neben den Grundlagen des ATP auch die Stundenbilder, Unterrichtsmaterial für Kursleiter/innen, Unterlagen für Teilnehmer/innen sowie Formularvordrucke zur Organisation und Umsetzung des Kurses enthält.
Alltags-Trainings-Programm

Ausbildungs-Lehrgang B-Lizenz - Schwerpunkt Allgemeine Prävention

Die Ausbildung mit dem Schwerpunkt Allgemeine Prävention ist sportartübergreifend und für die Zielgruppe Erwachsene konzipiert, die entweder einen Einstieg in sportliche Betätigung suchen, nach langjähriger Unterbrechung gerne wieder aktiv werden möchten, oder Personen, die ihre Fitness erhalten bzw. verbessern möchten. 

Die Ausbildung beinhaltet neben den Lernerfolgskontrollen in Theorie und Praxis im letzten Ausbildungsabschnitt, eine Projektarbeit zur praktischen Umsetzung des Präventionssportprogramms "Präventives Gesundheitstraining für Erwachsene" im Sportverein und schließt bei erfolgreichem Abschluss mit der Ausstellung der DOSB-Lizenz Übungsleiter/in B "Sport in der Prävention" auf der 2. Lizenzstufe.
Aubildungs-Lehrgang B-Lizenz

Fachtagung Sport- und Bewegungsräume

Der Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur, veranstaltet in Kooperation mit dem HessischenMinisterium des Innern und für Sport, der Stadt Kassel und der Universität Kassel  die
 
Fachtagung Sport- und Bewegungsräume
Kräfte bündeln, Wandel gestalten, Sportstätten entwickeln
am 20.09.2017 in Kassel
 
Sportanlagen und Bewegungsräume sind unverzichtbar für den Sport. Welche Bedarfe an Sportanlagen gibt es heute und zukünftig? Wie wirkt sich der gesellschaftliche Wandel auf die Infrastruktur in ländlichen Gebieten und in Ballungsräumen aus? Wer kann noch finanzielle Unterstützung bieten und in welchen Höhen? Der Sport steht vor vielen Herausforderungen – Kräfte bündeln, den Wandel aktiv gestalten und Sportstätten weiter entwickeln sind die inhaltlichen Kernthemen unserer Fachtagung.
Fachtagung Sport- und Bewegungsräume

Deutsches Sportabzeichen - Jahresendspurt in den Stützpunkten

Haben Sie schon Ihre Sportabzeichen-Prüfungen 2017 abgelegt? Der Jahresendspurt in unseren regionalen Stützpunkten hat begonnen.

Unter www.sportabzeichen.splink.de können Sie Ihre persönlichen Anforderungen ermitteln.

Die Stützpunktleiter freuen sich auf Ihre Teilnahme.
Sportabzeichen-Infos

 

Sportkreis Fulda-Hünfeld e.V.
Heinrich-Ruppel Str. 3 | 36166 Haunetal
    
Telefon: 06673-919410

Facebook

Internet: www.sportkreis-fulda-huenfeld.de
E-Mail: info@sk-fh.de

Vereinsregister:     VR  2477 - Amtsgericht Fulda
Verantwortlich:       Hein-Peter Möller, Vorsitzender

Diese Nachricht wurde an folgende E-Mail Adresse ausgeliefert:
Falls Sie die Newsletter abbestellen möchten, können Sie sich hier austragen.