2022 - Sportabzeichen-Tour-Stopp - Hünfeld

Sportabzeichen-Tourstopp am 15.07.2022 in Hünfeld

Attraktives Rahmenprogramm für alle Besucher*innen!


Das erwartet Euch in Hünfeld! 
Neben dem Erwerb des Deutschen Sportabzeichens ermöglichen wir Euch mit unserem bunten und abwechslungsreichen Rahmenprogramm Spiel, Spaß und Sport für Groß und Klein. Darüber hinaus lädt das Freibad alle Sportabzeichen-Teilnehmer kostenfrei ein, ihre Schwimmfähigkeit zu demonstrieren und für das Sportabzeichen anrechnen zu lassen.

Sportabzeichenabnahmen für (angeldete) Schulen von 9.00 - 13.30 Uhr Informationen

Teamwettbewerb von 14.30 - 18.00 Uhr Informationen und Meldekarten

Alle Informationen finden Sie auf unseren Plakaten:





Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Das Sport-abzeichen kann jeder ablegen – egal, ob sportlich erfahren oder Neuling, ob jung oder alt. „Mitmachen und Spaßhaben“ lautet das Motto. Mehr zum offziellen Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland und den individuellen Leistungsanforderungen für deine Herausforderung unter:
www.deutsches-sportabzeichen.de
 
Bei der Sportabzeichen-Tour können sich Schulen, Unternehmen, Familien, Vereine und alle Interessierten einen ganzen Tag sportlich miteinander messen oder einfach sich in den Disziplinen ausprobieren. Gemeinsam Spaß haben ist das Ziel!

Attraktives Rahmenprogramm für alle Besucher*innen!

Neben dem Erwerb des Deutschen Sportabzeichens ermöglichen wir Euch mit unserem bunten und abwechslungsreichen Rahmenprogramm Spiel, Spaß und Sport für Groß und Klein. Darüber hinaus lädt das Freibad alle Sportabzeichen-Teilnehmer*innen kostenfrei ein, ihre Schwimmfähigkeit zu demonstrieren und für das Sportabzeichen anrechnen zu lassen.

Wettbewerb im Elfmeterschießen: Hünfeld kickt
Für den Zeitraum von einer Stunde stellt sich Hünfelds Bürgermeister Tschesnok (Ex-Torwart) zwischen die Pfosten. Für jedes verwandelte Tor spendiert die Stadt 5 Euro an einen guten Zweck.

Teamwettbewerb:
Es bilden sich 5er-Teams, die alle an diesem Tag mindestens 3 Sportabzeichen-Disziplinen ablegen. Die Teams können attraktive Geldpreise gewinnen. Meldekarten für diesen Wettbewerb gibt es im Infozelt am Eingang.
 
Als Sportbotschafter*innen der Nationalen Förderer des Deutschen Sportabzeichens stehen die aktuelle Olympiasiegerin im Ringen Aline Rotter-Focken und die zweifache Olympiasiegerin im Weitsprung Heike Drechsler mit Rat und Tat zur Seite.
Der TV- und Hörfunkmoderator Andree Pftzner begleitet mit Co-Moderatorin Sabine Räth durch die Veranstaltung, führen Interviews und motivieren zum sportlichen Miteinander.

Vorbeikommen, Ausprobieren und Sport erleben!

 
 
Facebook Account RSS News Feed